Freitag, 9. Juni 2017

Ich wollte nur, dass Du noch weißt Loewe Verlag

Ich wollte nur, dass du noch weißt ... Emily Trunko
Ich wollte nur, dass Du noch weißt...:Nie verschickte Briefe
978-3-7855-8608-2 geb. 14,95
Loewe Verlag




Eigentlich eine ganz simple Idee!
In ihrem Tumblr Blog " Dear My Blank " postet Emily Trunko anonyme Briefe, Mails und andere Nachrichten ihre Leser. Briefe, welche nie abgeschickt wurden. Und die auch nie verschickt werden sollten.
Wer hat noch nie einen Brief oder eine Nachricht geschrieben, den oder die man dann doch nicht abgeschickt hat? Weil man sich doch nicht traute.

Emily Trunko hat in diesem Buch so viele wunderbare Nachrichten versammelt.
Furchtbar traurige Liebesbriefe. Hoffnungsvolle Liebesbriefe. Briefe an sich selbst, in denen beschrieben wird, daß man sich selbst so lieben soll, wie man ist. Abschiedsbriefe, welche so traurig sind, daß man am liebsten weinen möchte. Dann gibt es auch andere, in denen jemand aufgefordert wird zu gehen. Weil er einen so verletzt hat, daß man ihn nie wieder sehen will.
Briefe voller Zorn, Verlust, Dankesbriefe.
So viele verschiedene.

Auch die Aufmachung des Buches ist einfach rundherum gelungen!
Auf jeder Seite gibt es passende Bilder zu den einzelnen Briefe.

Jeder Brief, jede Nachricht ist anders! Ma sollte sich Zeit nehmen für dieses Buch. Denn egal um was für eine Nachricht es sich handelt, sie berühren alle.


Bewertung:   📚📚📚📚 von 📚📚📚📚📚


Bild- und Textquellen: Loewe Verlag