Donnerstag, 18. Oktober 2018

Albie Bright - Ein Universum ist nicht genug von Christopher Edge

Christopher Edge
Albie Bright  - Ein Universum ist nicht genug
978-3-522-18487-8   Geb. 12,99
240 Seiten
Thienemann Verlag

Klappentext 

Ob seine Mutter in einem Paralleluniversum noch am Leben ist? Die Idee klingt für Albie so verrückt, dass sie stimmen könnte. Mit einem Karton, einer vergammelten Banane und der Nachbarskatze macht er sich auf die Reise durch Zeit und Raum, um seine Mutter zu finden. Tatsächlich landet er in neuen Welten, die sich oft nur durch ein Detail von seiner Welt unterscheiden und dadurch für unvergessliche Erlebnisse sorgen. Nie hätte Albie gedacht, dass er sein eigenes Universum zunächst verlassen muss, um voller Trost und Hoffnung in seine Welt zurückkehren zu können.


Meine Meinung 


Eine spannende Geschichte mit traurigem Hintergrund.

Albie, eigentlich Albert Stephen Bright, ist ein schlauer und lieber Junge. Zur Zeit ist er todunglücklich, da seine Mutter kurz zuvor verstorben ist. Um Albie dieses traurige Ereignis etwas zu erleichtern, erklärt ihm sein Vater, dass seine Mutter in einem anderen Universum bestimmt noch am Leben ist. Albie überlegt nicht lange, und baut einen Apparat, mit dessen Hilfe er die verschiedenen Paralleluniversen bereisen kann. Wird er hier seine Mutter finden?

Eigentlich ist dieses Buch eine sehr schöne Geschichte, die es Kindern vielleicht etwas leichter macht, mit dem Tod eines geliebten Menschen umzugehen. Das Buch ist für junge Leser ab 10 Jahren gedacht. Allerdings glaube ich, dass doch recht schwierig ist, junge Leser dafür zu begeistern. Mir persönlich hat das Buch teilweise gut gefallen, allerdings sind wir Erwachsene ja eigentlich nicht die Zielgruppe. Aber vielleicht gelingt dies ja über das Thema der Paralleluniversen.

Der etwas distanzierte Schreibstil lässt nur wenig Nähe zum Protagonisten aufkommen. Dies fand ich sehr schade, denn sollte nicht gerade bei einem Kinderbuch dies der Fall sein?!
Auch der Witz und so manche skurile Begebenheit blenden das traurige Erlebnis von Albie nicht aus. 
So kann ich zusammenfassend nur sagen, dass die Idee der Geschichte nicht schlecht ist, aber mich konnte es nicht richtig überzeugen. Schade...

Bewertung: 📚📚📚 von  📚📚📚📚📚

Sonntag, 7. Oktober 2018

Secret Elements 1 - Im Dunkel der See von Johanna Danninger

Johanna Danninger
Secret Elements 1 - Im Dunkel der See

978-3-551-31722-3   TB 7,99
978-3-646-60241-8   eBook 3,99 Rez.Ex
Impress Verlag

Klappentext 


Die 17-jährige Jay hält sich nur an ihre eigenen Regeln. Sie gilt als aufmüpfig und unkontrollierbar, versteckt ihr feuerrotes Haar und ihre blasse Haut unter schwarzen Klamotten und schlägt sich als Barkeeperin heimlich die Nächte um die Ohren. Bis ihr eine fremde Frau ein antikes Amulett überreicht, das kostbarste Geschenk, das sie je bekommen hat. Fatalerweise kann sie es, einmal angelegt, nicht mehr ablegen und befindet sich plötzlich in einem Geflecht aus übermenschlichen Agenten und magischen Bestimmungen. Dabei soll sie ausgerechnet der arrogante Lee, der Menschen grundsätzlich für schwach hält, beschützen. Wenn er nur nicht so unglaublich gut aussehen würde…


Meine Meinung 


Jay ist eigentlich ein ganz normales Mädchen. Allerdings hat sie ihr bisheriges Leben in Pflegefamilien verbracht und ist am Ende einen Heim für schwer erziehbare Jugendliche gelandet. Jay versucht alles, um nicht aufzufallen und in Ruhe gelassen zu werden. Am Wochenende arbeitet sie in einer Bar, um sich etwas Geld dazu zu verdienen.

Eines Tages sitz sie mit einem Buch auf einer Parkbank und wird dort von einer fremden Frau angesprochen. Diese schenkt ihr sogar ein geheimnisvolles Amulett.  Kurz darauf ist die Frau, die sich Danu nennt, verschwunden. Jay legt sich das Amulett um. Doch als sie es wieder ablegen möchte, kann sie es nicht mehr entfernen.
Und plötzlich überschlagen sich die Ereignisse. Jay findet sich in einer Welt wieder, in der es Elfen und magische Wesen gibt. Und dann findet sich auch noch der gutaussehende Lee an ihrer Seite. Welche Rolle spielt er in der ganzen Geschichte?

Wer spannende Fantasy Geschichten mag, ist hier genau richtig. Der Schreibstil ist flüssig und sehr spannend. Er ist ebenso sehr bildhaft, sodass man sich alles sehr gut vorstellen kann. Die Protagonisten in dieser Geschichte haben so ihre Ecken und Kanten, wodurch sie für mich sehr authentisch waren. Hier passt alles zusammen: Eine spannende Fantasy Geschichte mit tollen Charakteren! Sehr empfehlenswerter Lesespaß!


Bewertung: 📚📚📚📚 von 📚📚📚📚📚

Donnerstag, 4. Oktober 2018

Neuzugänge September 2018

Meine Neuzugänge im September. Alles absolute Mustreads! ❤❤❤
Welches davon steht bereits auf Eurer Wunschliste? Oder vielleicht habt Ihr das eine oder andere ja auch schon gelesen?   😉😉😉

📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚

Neal Shusterman
Vollendet 1  - Die Flüchtlinge
978-3-7335-0443-4  broschiert 14,-

480 Seiten 
Fischer FJB u. KJB

Klappentext 



Sie sagen, dass du weiterlebst. Sie lügen.
Connor, 16 Jahre alt und ständiger Unruhestifter, hat es längst geahnt, doch nun steht es fest: Er soll umgewandelt werden. Seine Eltern haben seinen Körper vollständig zur Organspende freigegeben. Und zwar nicht erst nach seinem Tod. Sondern sofort.
Risa ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und darf nicht länger auf Kosten des Staates leben. Auch sie soll umgewandelt werden.
Als ihre Wege sich unerwartet treffen, müssen Connor und Risa sich blitzschnell entscheiden – Flucht oder Umwandlung? Können sie dem System entkommen, das Jagd auf Menschen wie sie macht?
Band 1 der brisant-brillanten »Vollendet«-Serie
Jetzt mit brandneuem Bonus-Kapitel – zum ersten Mal in deutscher Sprache!


📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚


Bettina Belitz
Mein Date mit den Sternen 2 - Rotes Leuchten   Rez.Ex.
978-3-570-16510-2   broschiert 15,-

288 Seiten
cbj Verlag

Klappentext 

Intergalaktischer Liebeskummer für Joss


Kaum zurück aus England und »in Sicherheit« vor Sally, in die Maks sich rettungslos verliebt hat, steht Joss vor neuen Herausforderungen bei der Erfüllung ihres kosmischen Auftrags: Die Engländerin taucht prompt als Austauschschülerin bei ihrer großen Schwester auf, die rätselhaften Männer in Schwarz kommen Maks gefährlich nah und trotz all der Aufregung muss Joss dringend weitere Auserwählte finden ...

📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚


Victoria James
Dark Palace  - Zehn Jahre musst du opfern
978-3-8414-4010-5   Geb. 18,99

448 Seiten
FJB Verlag

Klappentext 


Die Wattpad-Sensation jetzt als Buch!
Zehn Jahre Sklavenarbeit für alle. Fast alle.
In England muss jeder, der nicht zum magischen Adel gehört, zehn Jahre lang als Sklave arbeiten.
Lukes Familie will diese Sklavenjahre gemeinsam durchstehen, im Dienst der mächtigen Herrscherfamilie Jardine. Doch nun rast Lukes Herz vor Angst, als er plötzlich von den anderen getrennt und in die laute und schmutzige Fabrikstadt Millmoor gebracht wird. Die Arbeit dort ist besonders hart.
Seine Schwestern sind mit den Eltern am prunkvollen Hofe der Jardines den rücksichtslosen Machtspielen und eiskalten Intrigen der Elite ausgesetzt. Vor allem der junge Adlige Silyen verfolgt mit seinen ungeheuerlichen magischen Fähigkeiten eigene Ziele. Und Lukes Schwester Abi verliert ihr Herz an den Falschen.
Also das verstand man unter ›Geschick‹, dachte Luke, als er wieder einen klaren Gedanken fassen konnte. Ein so unerträglicher Schmerz, dass man sich wünschte, man wäre tot. 
Wie sollte man dagegen ankämpfen? Wie konnte man Menschen besiegen, die dazu fähig waren? Nicht Menschen – Monster. Es spielte keine Rolle, dass es nur wenige von ihnen gab: Diese Wenigen genügten völlig.


📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚


Erin Summerill
Auf immer gefangen  - Königreich der Wälder 2
978-3-551-58354-3   Geb. 19,99

464 Seiten
Carlsen Verlag

Klappentext 



*** Zweiter und abschließender Band des romantischen Fantasy-Abenteuers rund um die Fährtenleserin mit der besonderen Gabe. ***
Tessa will endlich ein ruhiges Leben führen, an der Seite von Cohen, dem Freund aus Kindertagen. Doch seit sie mit ihrer neu entdeckten Fähigkeit den jungen König Aodren gerettet hat, sind sie durch ein magisches Band vereint – vielleicht unlösbar. Dass Aodren Tessa als Adlige an den Hof holen will, macht es nicht leichter. Denn dort erwarten sie Menschen, die ihre Magie missbrauchen wollen. Tessa muss ihre Kräfte beherrschen lernen, sonst sind ihr Leben, das Königreich und vor allem ihr Herz in größter Gefahr.


📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚

Claudia Gray
Constellation 2 - In ferne Welten
978-3-570-16534-8   Geb. 18,-   Rez.Ex.

464 Seiten
cbj Verlag

Klappentext 

Einst wollten sie sich töten. Jetzt wollen sie füreinander sterben.


Noemi ist ohne Abel auf ihren Planeten zurückgekehrt. Er, der so viel mehr ist als nur eine künstliche Intelligenz, soll ein freies Leben führen. Am anderen Ende des Weltraums wagt Abel kaum zu träumen, Noemi wiederzusehen. Doch das geschieht schneller als vermutet. Abels Schöpfer Burton Mansfield hat ihn aufgespürt und schickt ihm eine Botschaft: Noemi befindet sich in seiner Gewalt, und Abel hat vierundzwanzig Stunden, nach London zu kommen, sonst stirbt Noemi. Um seine große Liebe zu retten, folgt Abel dem Ruf seines skrupellosen Schöpfers. Doch dessen Tochter hat einen noch perfideren Plan …

📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚


Marissa Meyer
Renegades 1 - Gefährliche Freunde   Rez.Ex.
978-3-453-27178-4   Geb. 20,-

640 Seiten
heyne fliegt

Klappentext 

Sie sind eine Vereinigung speziell begabter Menschen. Nach einem Jahrzehnt der Gewalt und Anarchie haben sie in Gatlon City für Recht und Ordnung gesorgt: die Renegades. Seither gelten sie als Helden, zu denen alle aufsehen. 


Alle außer den Anarchisten, die von den Renegades vertrieben wurden und die nun im Untergrund der Stadt auf Rache sinnen. Die 17-jährige Nova ist eine von ihnen. Sie hat ihre Familie auf schreckliche Weise verloren und allen Grund, die Renegades zu hassen. Aufgrund ihrer besonderen und geheimen Gabe soll sie sich bei den Renegades einschleichen – um sie dann von innen heraus zu zerstören. Alles verläuft nach Plan, bis sie sich ausgerechnet in den jungen Kommandanten Adrian verliebt – und er sich in sie. Eine Liebe, die nicht sein darf in Zeiten, wo sich Renegades und Anarchisten zum großen Kampf rüsten … 

📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚


Marie Lu
WarCross - Das Spiel ist eröffnet
978-3-7855-8772-0   Geb. 18,95

416 Seiten
Loewe Verlag

Klappentext 


Mit Warcross liefert Bestsellerautorin Marie Lu den Auftakt zu einer temporeichen Cyberpunk-Jugendbuchreihe, die durch viel ActionSpannung und eine starke, coole Protagonistin überzeugt. Ein Muss für alle, die Videospiele und eSports lieben, aber nicht auf Romantikverzichten möchten! 


Die Welt ist verrückt nach Warcross, dem gigantischsten Videospiel aller Zeiten! Erfinder Hideo Tanaka wird wie ein Gott verehrt, eSport-Turniere füllen ganze Stadien und die Meisterschaft ist das größte Event der Welt. 
Kopfgeldjägerin Emika Chen erhält zu Beginn der Warcross-WM ein verlockendes Jobangebot von Hideo Tanaka: Undercover soll sie an dem Wettkampf teilnehmen und einen Hacker aufspüren, der Warcross sabotiert. Eine waghalsige Jagd beginnt, bei der Emika nicht nur ihr Leben aufs Spiel setzt, sondern auch ihr Herz … 

Warcross – Das Spiel ist eröffnet ist der erste von zwei Bänden.

📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚   📚📚📚📚📚


Victoria Schwab
Monsters of Verity  - Dieses wilde, wilde Lied
978-3-7855-8863-5   Geb. 19,95

432 Seiten
Loewe Verlag

Klappentext 

Monsters of Verity – Dieses wilde, wilde Lied ist der Auftakt einer neuen Urban Fantasy-Reihe, in der die Grenzen zwischen Moral und Sünde verschwimmen. Auf mitreißende Weise erzählt #1-New York Times-BestsellerautorinVictoria Schwab von einer düsteren Zukunft, in der Monster aus uns Menschen entstehen und uns die eigenen Abgründe aufzeigen. Die perfekte Lektüre für Fans von Cassandra Clare und Maggie Stiefvater! 

In der geteilten Metropole Verity City herrscht ein erbitterter Kampf ums Überleben. Denn jede neue Gewalttat der Menschen bringt leibhaftige Monster hervor, welche nachts den Bewohnern der Stadt auflauern ... 
In dieser düsteren Welt treffen die Kinder der beiden verfeindeten Herrscher aufeinander: Kate, die den Drang hat, sich endlich gegenüber ihrem Vater zu beweisen. Und August, der jeden Tag damit ringt, seine wahre Identität zu verbergen – denn August ist ein Sunai, eine extrem seltene und sehr gefährliche Art von Monster. Als Kate eines Tages in einen Hinterhalt gerät, müssen die beiden gemeinsam fliehen. Doch wem kannst du noch trauen, wenn die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwinden? 

Monsters of Verity – Dieses wilde, wilde Lied ist der erste von zwei Bänden.



📚📚📚📚📚


Samstag, 29. September 2018

Prinzessin undercover - Geheimnisse von Connie Glynn

Connie Glynn
Prinzessin undercover - Geheimnisse Rez.Ex.
978-3-7373-4128-8   Geb. 18,-
Fischer KJB

Zum Inhalt 

Charlotte, genannt Lottie,  wünscht sich nichts sehnlicher, als eine Prinzessin zu sein. Ellie hingegen ist eine waschechte Prinzessin und möchte doch eigentlich gar keine sein.

Ausgerechnet diese beiden teilen sich nun in dem ehrenwerten Internat Rosewood ein Zimmer. Allerdings weiß nur ein Handvoll Menschen wie die Prinzessin von Maradova wirklich aussieht. Gerüchte machen sich in Rosewood breit, dass es sich bei der undercover lebenden Prinzessin ausgerechnet um Lottie handelt! Was könnte da wohl näher liegen, als das die beiden Mädchen ihre Plätze tauschen?
Das führt natürlich zu einigen Verwicklungen, und wird auch nicht besser als plötzlich Jamie auftaucht. Der die echte Prinzessin übrigens persönlich kennt!
Ja, mehr noch! Jamie ist Ellies sogenannter Partist.  Das ist so ähnlich wie ein Bodygard. Mit dem Unterschied, dass ein Partist gleich alt ist, wie sein Schützling.
Für Lottie und Ellie bedeutet das, dass Jamie mit ihnen zur Schule gehen wird. Und auch sonst verbringt er viel Zeit mit den beiden Mädchen. Er ist auf besonderem Wunsch von Ellies Eltern hier. Denn diese sind sehr besorgt, da es in Rosewood einige merkwürdige Zwischenfälle gab, deren Ziel die Prinzessin von Maradova ist.
Gemeinsam machen sich die drei daran, diese Vorfälle zu untersuchen. Sie wollen herausfinden, wer hinter den Botschaften und den Ereignissen steckt.
Dabei kommen sie der Wahrheit gefährlich nahe...

Meine Meinung zu diesem Buch 

Prinzessin undercover ist ein Buch für junge Leserinnen ab 12 Jahren. Schon das Cover verspricht eine unterhaltsame Geschichte. Und ich wurde nicht enttäuscht! Der wunderbar leichte Schreibstil der Autorin nimmt einen sofort gefangen. Dies ist eine Geschichte, in der es um Freundschaft und Mut geht. Für den anderen da zu sein, auch wenn es einmal schwierig wird. Begeistert haben mich Lottie und Ellie. Connie Glynn hat sie uns Lesern zu wunderbar mit all ihren Eigenarten beschrieben, sodass man gar nicht anders kann, als sie zu lieben. Lottie mit ihrer Vorliebe für alles rosafarbene, Ordnung und Disneyprinzessinnen. Und erst Ellie: Sie wehrt sich gegen alles, was für sie zu sehr nach Prinzessin aussieht. Sie färbt sich ihre Haare und hasst Kleider. Und sie schläft in einem Star Wars Schlafanzug! Wie cool ist das denn! 😉

Aber auch die anderen Figuren mochte ich sehr gerne. Alle haben irgendwo eine kleine Macke, was sie ganz besonders liebenswert macht! Und manche anderen eben nicht! Besonders süß fand ich Binah und die Tompkins Zwillinge.



Auch die Atmosphäre in Rosewood hat mir sehr gut gefallen. Leicht geheimnisvoll und märchenhaft. Das gibt der Geschichte noch mal etwas besonderes. Sie trägt dazu bei, dass manche der Ereignisse ganz besonders und gemein erscheinen.
Im Verlauf der Geschichte hatte ich so einige Vermutungen, wer hinter all dem stecken könnte. Aber auf diese Auflösung wäre ich nicht gekommen.
Einge Fragen wurden beantwortet. Bei anderen müssen wir uns wohl noch bis zum zweiten Band gedulden.
Mir hat dieses Buch sehr gut gefallen. Die Geschichte konnte mich begeistern und auch die Figuren sind mir ans Herz gewachsen! Ich freue mich schon sehr auf die Fortsetzung!

Bewertung:   📚📚📚📚 von 📚📚📚📚📚

Mittwoch, 26. September 2018

Das Zeitenmedaillon - Die Auserwählte von Tanja Neise

T. Neise
Das Zeitenmedaillon - Die Auserwählte
978-2-91980086-5   TB  9,99   eBook 4,99

47North Verlag

Zum Inhalt 


Isabelle hat gerade herausgefunden, dass ihr Freund sie betrügt. Und das nicht etwa mit irgendjemandem, sondern auch noch mit ihre besten Freundin seit Kindertagen.

Sie versteht die Welt nicht nur und fühlt sich aufs Schlummste hintergegangen. Die Mutter ihrer ehemals besten Freundin fühlt mit ihr und bringt Isabelle erst einmal in der alten Gartenlaube unter. Isabelle versucht mit ihrer Lage zurecht zukommen und geht auch weiterhin ihrer Arbeit in dem kleinen Kiosk nach. Hier fühlt sie sich momentan noch am wohlsten. Besonders ein liebenswerter älterer Herr und Stammkunde versucht sie aufzumuntern. Er schenkt ihr sogar ein Medaillion. Als der liebenswerte Herr kurz darauf bei einem Unfall stirbt, ist Isabelle völlig aufgelöst. Vom Notarzt mit Beruhigungsmitteln versorgt, kehrt sie in die Laube zurück. Als sie kurze Zeit später einen Spaziergang unternimmt, passiert es. Isabelle schläft auf einer Parkbank an einem kleinen See ein. Als sie wieder aufwacht, sieht ihre Umgebung anders aus als gewohnt. Nur der See ist noch derselbe.
Sie irrt durch die Landschaft bis es dunkel wird. Als Isabelle am nächsten Morgen aufwacht, glaubt sie ihren Augen nicht zu trauen! Die Männer, welche vor ihr stehen, tragen Kleidung aus längst vergangenen Tagen. Und genauso sprechen sie auch!
Träumt sie noch, oder ist sie wirklich in der Vergangenheit gelandet. Und wer ist dieser unhöfliche junge Mann, den sie bereits Dark Lord getauft hat?

Fazit

Eine schöne und unterhaltsame Geschichte, die uns Tanja Neise hier erzählt.

Natürlich ist die Idee nicht neu und solche Geschichten gibt es bereits in großer Fülle.
Trotzdem hat mir das Buch gut gefallen, zumal die Autorin einen flotten und angenehmen Schreibstil hat.
Mit Isabelle hat sie eine junge Frau erschaffen, die einem ans Herz wachsen. Isabelle ist eine Waise und hatte biser in det Mutter ihrer besten Freundin eine Ersatzmutter. Hintergangen von ihrem Freund und ihrer Freundin ist sie nun ganz alleine. Da kann man verstehen, dass sie, einmal in der Vergangenheit gelandet, wo sie sich wohl fühlt, bleiben möchte. In Henri findet sie natürlich den Mann ihrer Träume. Auch der fiese Bösewicht darf nicht fehlen. Der wird hier wunderbar böse dargestellt.
Wie gesagt, hat man solche Geschichten schon oft gelesen, aber mich hat das Buch sehr gut unterhalten. Romantik und Spannung kammen nicht zu kurz.
Alles in allem eignet sich die Geschichte ganz wunderbar zum Schmöckern!


Bewertung:   📚📚📚📚 von 📚📚📚📚📚