Dienstag, 12. Dezember 2017

Lese-Challenge 2018

Die Idee der Lese- Challenge ist nicht neu, aber dieses hier fand ich gut!
Eine der Zeilenspringer auf FB hatte die Idee 18 Bücher für 2018 zu lesen.
Ich glaube, dass ist ein Ziel, was zu schaffen ist. Also kommen hier meine 18 Bücher, welche ich im kommenden Jahr auf jeden Fall lesen werde:



1. Andreas Eschbach, SUBmarin

2. Jennifer Estep, Bitter Frost - Mythos Academy Colorado 1

3. D. B. Granzow, Raubzug des Phönix 

4. Stefanie Hasse, Schicksalsbringer

5. Lauren James, Forever Again 1 - Für alle Augenblicke wir 

6. Amie Kaufman, These Broken Stars 2 - Jubilee und Flynn

7. Amie Kaufman, These Broken Stars 3 - Sofia und Gideon 

8. Laura Labas, Der verwunschene Gott - Von Göttern und Hexen

9. Kathrin Lange, Die Fabelmacht - Chroniken - Flammender Zorn

10. Regina Meissner, Schwanenfeuer - Der Fluch der sechs Prinzessinnen

11. Kristin Briana Otts, Shadow Dragon - Die falsche Prinzessin 

12. Miriam Rademacher, Banshee Livie - Dämonenjagd für Anfänger

13. Ava Reed, Wir fliegen, wenn wir fallen

14. Lin Rina, Animant Crumbs Staubchronik

15.  Rick Riordan, Die Abenteuer des Apollo  - Das verborgene Orakel

16. Erin Summerill, Auf immer gejagt 

17. Stella Tack, Götterblut

18. Amy Tintera, Die Legende der vier Königreiche 1 - Ungekrönt 


Ich freue mich darauf!

Samstag, 9. Dezember 2017

2. Advent BookElements 1+2

Gewinnspiel zum 2. Advent.

Hier kommt das zweite Gewinnspiel.
Hier könnt Ihr die ersten beiden Teile einer Trilogie gewinnen, die ich total liebe!
Der dritte Band dazu erscheint am 30.April 2018. Wem das zu lange dauert, kann das Buch auch als eBook lesen.


Beendet! Der Gewinner wird im Laufe des Tages bekannt gegeben!














Trommelwirbel!!!
Und gewonnen hat:         Tanjas Buchgarten!   🤗🤗🤗

Herzlichen Glückwunschan die Gewinnerin!
Allen anderen Dankeschön für's Mitmachen. 

Zu gewinnen gibt es BookElements Teil 1 und Teil 2.

Dazu gibt es ein kleines Goodiepaket und ein paar nette Kleinigkeiten.


Was müsst Ihr tun? Lasst einfach einen netten Kommentar hier. Und schon seid Ihr im Lostopf!  🎅 Viel Glück!   










Darum geht es:

Teil 1
Wenn die Leute nur wüssten, wie gefährlich Lesen ist, wäre Lins Job um einiges leichter. Aber leider verlieben sich täglich Mädchen in Romanfiguren und hauchen ihnen mit jedem schwärmerischen Seufzer etwas mehr Leben ein – bis die Figuren aus den Büchern heraustreten und Lin sie wieder einfangen muss. Vampire, Außerirdische, Bad Boys … Als Wächterin der Bibliotheca Elementara kennt Lin sie alle – außer Zacharias, den Helden ihres Lieblingsbuchs »Otherside«. Dabei würde sie ihm nur zu gerne einmal begegnen…

Teil 2

**Pass auf, was du liest, denn du könntest dich plötzlich im Buch wiederfinden…**
Endlich bleiben die Buchhelden wieder in ihren Romanen und die Wächter der Bibliotheca Elementara sind zu ganz normalen Menschen geworden. Doch dann verschwinden ausgerechnet die beiden Bücher, die den Anfang und das Ende aller Geschichten markieren. Als auch noch Lins Fähigkeiten wiederkehren und Buchfiguren mysteriöse Nachrichten hinterlassen, wird ihr klar, dass die Buchwelt an Macht gewonnen hat. Lin wird der Realität entrissen und befindet sich plötzlich in »Otherside«, dem Buch, das ihr Herz schon einmal zum Rasen gebracht hat…




Viel Glück und einen schönen zweiten Advent!










Teilnahmebedingungen:
Versand nur innerhalb Deutschlands. Kein Rechtsweg, Barauszahlung, etc. Teilnahmeschluss ist der 13.12.2017 um 23.59. Der Gewinner wird im Laufe des 14.12.2017 bekannt gegeben.
Der Teilnehmer ist mit der öffentlichen Bekanntgabe einverstanden. Mindestalter beträgt 18 Jahre oder mit Einverständniserklärung der Eltern!Ein Umtausch ist nicht möglich und es wird keine Haftung auf dem Postweg geben. Die Daten werden nur für den Versand benötigt.

Freitag, 8. Dezember 2017

3 Lilien - Das zweite Buch des Blutadels

Rose Snow
3 Lilien  - Das zweite Buch des Blutadels
978-1-97345219-5  TB 11,99                                     eBook 3,99   
Independently Published

Achtung Spoiler!
Solltet Ihr den ersten Band noch nicht kennen, dann bitte nicht weiter lesen!

Inhalt 

Zähneknirschend tauscht Lorelai mit Vitus die Familie. Das Hohe Herrscherhaus hat beschlossen, dass beide jeweils bei ihrer biologischen Familie leben sollen. Jeglicher Kontakt zu ihren Familien, bei denen sie aufgewachsen sind, ist ihnen strengstens untersagt. Nun soll Lorelai die Lebensweise und die Gepflogenheiten der Dunklen kennenlernen. Ebenso soll sie sich mit ihrer Gabe vertraut machen und lernen damit verantwortungsvoll umzugehen.
Und als wäre das alles noch nicht schlimm genug, steht sie nun im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Dunklen. Lorelai ist jetzt eine fruchtbare Drittgeborene und in Folge dessen, eine begehrte Partie. Selbst der Erbe des dunklen Fürstenpaares ist fest entschlossen, Lorelei zu heiraten.
Lorelai sucht verzweifelt nach einer Möglichkeit, dem zu entgehen...

Meine Meinung zu diesem Buch:

Gerade begonnen und schon wieder ausgelesen! Ich gebe es zu, man wird süchtig nach dieser Reihe! Band zwei knüpft nahtlos an seinen Vorgänger an. Lorelai hat mir einfach nur leid getan! Wie schlimm muss es wohl sein, zu erfahren, dass die Familie bei der man aufgewachsen ist, nicht die richtige ist. Und um dem Ganzen noch die Krone aufzusetzen, müssen dann auch noch die Familien getauscht werden! Es gibt immer wieder Situationen,  in denen Lorelai den Kontakt zu ihrer hellen Familie sucht. Aber umgekehrt kommt auch Vitus das eine oder andere Mal zu seinem alten Zuhause, um von dort etwas zu holen. Wenn die beiden aufeinander treffen, knistert es.  Ich bin sehr gespannt, wie ( und ob. ) sie es schaffen,  doch trotz allem zueinander zu finden. Der flüssige Schreibstil der Geschichte ist spannend und angenehm zu lesen. Die Spannung ist gleich von Beginn an da und wird kontinuierlich weiter aufgebaut. Die Protagonisten sind super sympathisch. Ganz besonders hat mir Harriet gefallen. Die Großmutter Lorelais, eine ältere Dame mit einem besonderen Sinn für Humor und einem eigenwilligen Hobby. Auch Patric, der jüngere Bruder, liefert sich mit Lorelai hitzige Wortgefechte. Wer gerne Romantasy liest ist hier auf jeden Fall richtig! In dieser Geschichte vereinen sich alle Elemente, die man dafür braucht: Spannung, Romantik, Nervenkitzel, phantastische Elemente, eine gute Portion Humor und ein unsympathischer Bösewicht!

Ich habe das Buch sehr gerne gelesen und kann es nur jedem ans Herz legen! Ich freue mich schon sehr auf den finalen Band!
Ein großes Dankeschön möchte ich an dieser Stelle nochmals den beiden Autorinnen aussprechen: Vielen, lieben Dank, dass ich Euch als Testleserin bei dieser Geschichte begleiten darf!

Bewertung:   📚📚📚📚📚 von 📚📚📚📚📚

Starfall. So nah wie die Unendlichkeit Impress Verlag

Jennifer Wolf
Starfall. So nah wie die Unendlichkeit   
eBook 3,99
ET 07.12.2018

Inhalt 

Stell dir vor, du bist in deinem Klassenzimmer. Ein durchdringendes Geräusch ertönt, die Scheiben bersten, und nichts ist danach mehr so, wie es war!
So ergeht es Melody. In einem Augenblick sitzt sie noch mit ihrer besten Freundin in der Klasse und dann bricht das Chaos aus. Die Schüler sollen das Gebäude verlassen, aber Melody will zuvor noch ihren Bruder Felix finden. Der jedoch wurde bei dem Scherbenregen schwer verletzt und muss nun dringend ins Krankenhaus. Währenddessen erhält Melody einen Anruf ihrer Mutter. Diese ist Ärztin in dem Militärkrankenhaus, in welches Felix gebracht werden soll. Melody soll zu ihrer Granny, um dort auf einen weiteren Anruf ihrer Mutter zu warten.
Hier erfährt sie das Unglaubliche: Aliens sind in der Stadt notgelandet. Alle können es nicht fassen. Außerirdische auf der Erde! Viele Fragen werden laut. Wer sind sie? Woher kommen sie? Was wollen sie? Werden sie bleiben? Wie sehen sie aus? Viele Fragen bleiben zunächst noch offen. Aber einige können zumindest beantwortet werden. Die Aliens sehen aus wie Menschen. Bis auf zwei wesentliche Dinge. Ihre Augen sind zweifarbig und die Haare habeb ungewöhnliche Farben. Bis auf die Pilotin des Raumschiffes und einen weiteren Außerirdischen, spricht keiner von ihnen irgendeine irdische Sprache. Und noch etwas fällt auf. Bis auf einen jungen Außerirdischen haben alle in verschiedenen Formen Missbildungen. Schnell wird ebenfalls klar: Sie wurden misshandelt oder gefoltert und sind auf der Flucht.

Melodys Mutter nimmt als Angehörige des Militärs einen von ihnen Zuhause auf. Melody ist ausser sich! Ausgerechnet einer von denen, die Schuld sind, an den schweren Verletzungen ihres Bruders, soll sie nun bei sich Zuhause willkommen heißen? Undenkbar!
Aber nach und nach bröckelt Melodys Zorn und auch ihre Abneigung. Neven berührt etwas in ihr. Schwer misshandelt, unterernährt und immer bereit bestraft zu werden, kann sie gar nicht anders, als auf ihn zuzugehen.
Und je mehr Melody sich auf Neven einlässt, umso mehr erkennt sie sein wahres Wesen.
Aber es kommt, wie es kommen muss: Man ist den Flüchtlingen bereits auf der Spur!
Ein zweites Raumschiff landet. Was mag es bringen?


Meine Meinung zu diesem Buch:

Eines vorneweg: Das hier ist kein weiteres Buch über bildschöne Aliens, die übermächtig sind und weiblichen Teenagern den Kopf verdrehen! Nicht das ich diese Bücher nicht mag. Ganz im Gegenteil!
Aber das hier ist eine Geschichte über Aliens der anderen Art.
Zunächst einmal hat mir Melody sehr gut gefallen. Sie geht ihren Weg und beweist an vielen Stellen großen Mut. Sie kämpft für die Menschen, welche ihr wichtig sind und versucht auch anderen ihre Sichtweise nahe zu bringen. Adrienne, ihre beste Freundin, ist ihr eine große Hilfe. Auch wenn diese erst etwas später eingeweiht wird.
Die Außerirdischen selbst sind misshandelte und geschundene Wesen, die in ihrem bisherigen Leben nichts wert waren. Alles was sie suchen, ist wohl etwas Frieden.
Neven ist ein liebenswerter Charakter, der viel durchgemacht hat. Das sieht man ihm äußerlich an. Aber wieviel er wir erdulden musste, erfährt der Leser erst, wenn er aus seinen Albträumen schreiend aufwacht.
Trotz einiger Schwierigkeiten finden Melody und Neven einen Weg sich zu verständigen. Das hat die Autorin hier auch sehr gut beschrieben.
Wie sie überhaupt im ganzen Buch einen flüssigen und sehr bildhaften Schreibstil verwendet. Zu keiner Zeit hatte ich Schwierigkeiten dem Geschehen zu folgen. Auch fanden sich keine Längen in der Geschichte. Ganz im Gegenteil: Viel zu schnell ist die Geschichte vorbei. Für mich war es eine emotionale Achterbahnfahrt! Ich habe mit Melody und Neven gelitten und gezittert!

Dieses Buch ist definitiv eines meiner Jahreshighlights! Für mich ein absolutes Mustread! Ich kann es jedem nur wärmstens empfehlen!

Bewertung:   📚📚📚📚📚 von 📚📚📚📚📚

Samstag, 2. Dezember 2017

1. Advent The Promise - Der Goldene Hof

Beendet! Der Gewinner wird im Laufe des Tages hier bekannt gegeben! Vielen Dank für Eure Teilnahme!

And the Winner is......
Lenchen von Lenchens Testereiwahnsinn!
Einen kleien Trostpreis hat Sandras Schurtzmann gewonnen. 
Herzlichen Glückwunsch! 

Bitte schickt mir doch per Mail Eure Anschrift, damit sich die Gewinne schnell auf den Weg machen können!
Vielen Dank für's Mitmachen und noch eine schöne Adventszeit!
Eure Sandra 

Gewinnspiel zum 1. Advent.

Hier kommt das erste Gewinnspiel. Ich hoffe, es gefällt Euch!
Hier könnt Ihr ein Buch gewinnen, welches ich sehr gerne gelesen habe. Auch wenn, es anders war, als erwartet.







Zu gewinnen gibt es das Buch:
Ein neues Buch.

The Promise - Der Goldene Hof von Richelle Mead.

Dazu gibt es ein kleines Goodiepaket und ein paar nette Kleinigkeiten.

Was müsst Ihr tun? Lasst einfach einen netten Kommentar hier. Und schon seid Ihr im Lostopf!  🎅 Viel Glück!   





Darum geht es:

Der Goldene Hof verspricht auserwählten Mädchen ein völlig neues Leben. Nicht nur, dass sie lernen, sich in vornehmen Kreisen zu bewegen, sie werden auch auf eine glamouröse Zukunft im aufstrebenden Nachbarland Adoria vorbereitet.
Die junge Adelige Elizabeth scheint bereits ein solches Leben zu führen. Doch nach dem Tod ihrer Eltern fühlt sie sich wie in einem Gefängnis, aus dem sie nur noch fliehen will. Als Elizabeth dann den charmanten Cedric Thorn vom Goldenen Hof kennenlernt, weckt er einen waghalsigen Plan in ihr: Sie muss es irgendwie nach Adoria schaffen. Und kurze Zeit später tritt sie unter falschem Namen die Ausbildung am Goldenen Hof an -





Einen schönen 1. Advent.


Teilnahmebedingungen:
Versand nur innerhalb Deutschlands. Kein Rechtsweg, Barauszahlung, etc. Teilnahmeschluss ist der 06.12.2017 um 23.59. Der Gewinner wird im Laufe des 07.12.2017 bekannt gegeben.
Der Teilnehmer ist mit der öffentlichen Bekanntgabe einverstanden. Mindestalter beträgt 18 Jahre oder mit Einverständniserklärung der Eltern!Ein Umtausch ist nicht möglich und es wird keine Haftung auf dem Postweg geben. Die Daten werden nur für den Versand benötigt.